Über

Inhaber

Lars Drawert, Diplom Kameramann, Produktionsingenieur und Video Consultant wurde 1976 bei Dresden geboren.
Nach einer Zeit beim Fernsehen in Dresden und vielen kommerziellen wie nicht-kommerziellen Medienprojekten studierte Lars von 2001 bis 2007 Film und Medien an der renommierten Filmakademie Baden- Württemberg sowie 2003 bis 2004 an der polnischen Filmhochschule in Łódź.

Seine nahezu 100 Filme für Fernsehen, Kino und Web liefen rund um den Globus auf mehr als 30 nationalen wie internationalen Festivals, im Kino und im Fernsehen. Sie wurden teils mehrfach ausgezeichnet, u.a. Beste Kamera, Bester Dokumentarfilm, Bester Kurzfilm, Imagefilmpreis, Deutscher Wirtschaftsfilmpreis (nominiert), Prädikat: besonders wertvoll.

An den Erfolgsserien „Goodbye Deutschland“ und „Zwischen Tüll und Tränen“ sowie der mit dem Deutschen Fernsehpreis 2016 ausgezeichneten Dokumentation „Asternweg – Eine Straße ohne Ausweg“ war Lars als Produktionsingenieur beteiligt.

Als Gastdozent für die Fernsehakademie Mitteldeutschland (FAM), Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Medienanstalt Berlin Brandenburg (mabb), Sächsische Landesmedienanstalt (SLM), SAE Institut und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) gibt er inzwischen sein Wissen und seine Erfahrungen an den Nachwuchs weiter.