Lars Drawert ist Diplom Kameramann, Videoproduzent und Dozent mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung.
Er studierte von 2001 bis 2007 Film und Medien an der renommierten Filmakademie Baden- Württemberg sowie 2003 bis 2004 an der polnischen Filmhochschule in Łódź.

Lars produzierte und drehte viele nationale wie internationale Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen (u.a. ARD, ZDF, arte, 3sat, DW, SWR, MDR) – dabei mehrere Jahre für Deutsche Welle und ARD in Brasilien – sowie Imagefilme (u.a. für Dropbox, Commerzbank, Bertelsmann). Sie wurden teils mehrfach ausgezeichnet, u.a. Beste Kamera, Bester Dokumentarfilm, Bester Kurzfilm, ITVA Award (Bronze), Deutscher Wirtschaftsfilmpreis (nominiert), Prädikat: besonders wertvoll.

Seit 10 Jahren ist er als Gastdozent für Sender, Hochschulen und Bildungsträger tätig (u.a. Fernsehakademie Mitteldeutschland (FAM), Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Medienanstalt Berlin Brandenburg (mabb), Sächsische Landesmedienanstalt (SLM), SAE Institut und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK). Schwerpunkte seiner Lehrtätigkeit sind Bild- und Lichtgestaltung, Kameratechnik, Dokumentarfilm und Videojournalismus.

In den letzten Jahren beschäftigte er sich intensiv mit der Nutzung von Medien und Film im Kontext von Bildung und Wissensvermittlung. Er entwickelte eine App zur Grundlagenausbildung für Medienschaffende und erstellte Filme sowie eLearnings für Unternehmen und Bildungseinrichtungen.